Wand WC Montage Bannerbild

Wand WC montieren - Schritt für Schritt Anleitung

Platzsparendes Wand-WC selbst montieren - leichter als gedacht!

Ein Wand-WC, auch Wandhängewc genannt, ist eine platzsparende und optisch ansprechende Lösung für das Badezimmer. Im Gegensatz zu einem Stand-WC wird das Wand-WC an der Wand befestigt und scheint quasi darin zu schweben.

 

Montiertes Wand WC im Badezimmer

 

Der Einbau eines Wand-WCs erfordert etwas handwerkliches Geschick, ist aber mit der richtigen Anleitung gut machbar. In diesem Ratgeber erfährst du:

 

  1. worauf du beim Kauf achten musst
  2. welche Vorbereitungen zu treffen sind
  3. und wie die Montage Schritt für Schritt funktioniert.

 

 

Grundlagen zum Thema Wand-WC

Bevor du mit dem Einbau loslegst, solltest du einige grundlegende Dinge zum Thema Wand-WC wissen. Es gibt verschiedene Bauarten und Systeme, zwischen denen du wählen kannst:

 

  • Wandhänge-WC: Die klassische Bauart, bei der das WC samt Spülkasten an der Wand montiert wird. Dies erfordert eine massive Wandkonstruktion.
  • WC mit Vorwandelement: Hier wird ein Träger an der Wand montiert, an dem dann das WC befestigt wird. Die Lasten werden so besser verteilt.
  • Verdeckte Befestigung: Bei dieser Montageart ist die Befestigung nicht sichtbar. Das WC wirkt wie freischwebend an der Wand.

 

Was du sonst noch wissen über ein Wand-WC solltest:

 

  • Einbautiefe messen: Wand-WCs benötigen nur geringe Einbautiefe, oft weniger als 60 cm. Messe nach, ob genug Platz vorhanden ist.
  • WC ggf. vormontieren: Oft ist es sinnvoll, das WC vor der Wandmontage zusammenzubauen und anzuschließen.
  • Wasser- und Abflussanschlüsse vorbereiten: Die Anschlüsse sollten seitlich aus der Wand kommen.

 

Schritt-für-Schritt Anleitung für die Montage

Nach diesen wichtigen Grundlagen bist du bestens vorbereitet für die Montage. Folge einfach dieser Schritt-für-Schritt Anleitung:

 

 

1. Alten Einbau oder WC entfernen

Falls vorhanden, zunächst das alte WC samt Spülkasten demontieren. Anschlüsse verschließen und Wand auf Vorschäden prüfen.

 

2. Montagelöcher und -punkte anzeichnen

Anhand der Einbauanleitung die Bohrlöcher für Dübel und exakte Position der Befestigungspunkte anzeichnen.

 

3. Löcher bohren und Dübel setzen

Mit einem Bohrer die Löcher in der Wand bohren und die mitgelieferten Dübel einsetzen.

 

 

4. Anschlüsse vorbereiten

Wasser- und Abflussleitung an den vorgesehenen Stellen aus der Wand führen und bereitlegen.

 

Unser Tipp: Hole dir vorher einen Expertenrat um alle Anschlüsse richtig anzuschließen. Lese zumindest die beigelegte Anleitung im Detail durch. 

 

5. WC montieren

Das WC auf die Befestigungspunkte setzen und von oben durch die Vorbohrungen verschrauben. Wichtig: Noch nicht festziehen!

 

6. Anschlüsse herstellen

Wasserzulauf und Abflussleitung anschließen und auf Dichtheit prüfen. Erst jetzt die Verschraubung festziehen.

 

7. Spülkasten montieren

Den Spülkasten mit der WC-Keramik verbinden und ebenfalls an der Wand befestigen.

 

8. Silikonfuge ziehen

Zum Abschluss rund um das WC eine elastische Silikonfuge zum Schutz vor Feuchtigkeit anbringen.

 

Nach diesen 8 Schritten kannst du dein neues Wand-WC bestaunen und die platzsparende Bauweise im Badezimmer genießen. Bei der Montage empfiehlt sich die Hilfe einer zweiten Person.

 

Bannerbild Fliesenbohrer für das Fliesen Loch bohren bei der Wand WC Montage

 

Weitere hilfreiche Ratgeber für das Badezimmer

 

Fazit - Wand-WC clever montiert

Ein Wand-WC ist mit etwas Geschick selbst zu montieren und eine tolle Lösung für kleine Bäder. Plane den Einbau sorgfältig, bereite Anschlüsse und Befestigungspunkte vor und folge der Anleitung Schritt für Schritt. So klappt der Einbau sicher und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Viel Erfolg beim Selbermachen!

 

Häufige Fragen zur Wand-WC Montage

 

1. Welche Werkzeuge brauche ich für die Montage?

Bohrer, Dübel, Wasserwaage, Schraubenschlüssel, Steckschlüssel und gegebenenfalls Maul- oder Ringschlüssel für die Anschlüsse.


2. Wie viel Platz brauche ich hinter dem WC?

In der Regel reichen 15-20 cm Abstand zwischen Wand und WC-Becken. Maßgeblich ist die Einbautiefe des gewählten Modells.


3. Kann ich das WC selbst anschließen?

Mit etwas handwerklichem Geschick ist der Wasser- und Abflussanschluss eines Wand-WCs machbar. Alternativ einen Installateur beauftragen.


4. Wie verputze ich die Wand nach dem Einbau?

Am einfachsten mit Fertigspachtel, der leicht aufzutragen ist. Den Übergang Wand/WC mit elastischem Dichtungssilikon versiegeln.


5. Brauche ich eine verstärkte Vorwandkonstruktion?

Das ist abhängig vom Gewicht des WC-Modells. Leichte Wand-WCs können oft ohne zusätzliche Verstärkung montiert werden.

 

Weitere Ratgeber für die WC Montage

Retour au blog
  • Bild von Jürgen Kleis Werkzeuge Experte - Tipps und Tricks rund um das Thema Handwerken und Heimwerken

    Jürgen Kleis

    "Avec mes nombreuses années d'expérience dans l'industrie de l'outillage, je peux vous donner des conseils et astuces utiles pour le bricolage et l'artisanat".

    Vers la page de l'auteur 
  • Autres plateformes utiles

    J'essaie de donner à la communauté à tous les niveaux disponibles des conseils pour construire une maison, rénover ou jardiner.