Fliesen schneiden - Alles was du wissen musst

Fliesen schneiden - Alles was du wissen musst


Fliesen schneiden leicht gemacht - Wir zeigen dir wie es geht und welche Maschinen du benötigst!

 

Schwierigkeitsgrad: Mittel | Kosten: ab 15 Euro | Arbeitsaufwand: ca. 10 min pro Fliese


Fliesen sind ein beliebter Boden- und Wandbelag, da sie langlebig, pflegeleicht und optisch ansprechend sind. Sie werden in vielen verschiedenen Räumen und Örtlichkeiten wie:



  • Badezimmer
  • Wohnzimmer
  • oder sogar im Gartenbereich eingesetzt.

Sehr häufig müssen Fliesen jedoch angepasst werden, um sie in eine bestimmte Form oder Größe zu bringen. Dies führt dazu, dass Fliesen geschnitten werden müssen.


1. Anwendungsbeispiele für das Schneiden von Fliesen sind:



1.1 Fliesen auf Gehrung schneiden:




Wenn Fliesen an einer Ecke oder an einer Wand angebracht werden, müssen sie oft auf Gehrung geschnitten werden, um eine saubere und dichte Schnittkante zu erhalten.


1.2 Fliesen in kleine Stücke schneiden: 


Manchmal ist es erforderlich, Fliesen in kleine Stücke zu schneiden, um sie in Nischen oder an schwer zugänglichen Stellen zu verlegen. Wird häufig bei ausgefallenen Mustern gemacht.


1.3 Fliesen auf Maß schneiden: 


In manchen Fällen müssen Fliesen auf Maß zugeschnitten werden, um sie in einen bestimmten Bereich anzupassen. Beispielsweise eine Anpassung an eine Tür. Hierzu würden wir auch Aussparungen zählen, die gemacht werden müssen, um die Fliese beispielsweise an Heizungsrohre o.ä. anzupassen. 


1.4 Fliesen entfernen - Bereits verlegte Fliesen schneiden: 




Wenn Fliesen aus einem Badezimmer entfernt werden müssen, können sie in kleine Stücke geschnitten werden, um sie leichter entfernen zu können. Bei besonders hartnäckig haftenden Fliesen lohnt sich der Einsatz von einem Winkelschleifer und einer Diamantscheibe. Eine weitere Möglichkeit wäre der Einsatz von einem Fliesenmeißel.


1.5 Fliesen reparieren


Wenn Fliesen beschädigt sind, müssen sie ausgetauscht werden, indem man die beschädigte Fliese entfernt und eine neue Fliese anbringt. 


Sofern keine genau passende Fliese verfügbar ist, muss die neue Fliese gekürzt oder angepasst werden. Es wird empfohlen, immer ein paar Fliesen aufzubewahren, wenn man diese verlegt. 


1.6 Fliesen in komplizierten Formen schneiden: 


Wenn Fliesen in komplizierte Formen oder Mustern verlegt werden sollen, müssen sie in Rundungen oder in viele kleine Stücke geschnitten werden.



2. Mit diesen Maschinen und Werkzeugen kannst du Fliesen selbst schneiden


Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Maschinen, Werkzeugen und Methoden, mit denen Fliesen geschnitten werden können. Wir möchten dir nachfolgend gerne ein paar von Ihnen aufzeigen.


2.1 Fliesen richtig schneiden und brechen mit dem Fliesenschneider:





Der Fliesenschneider besteht aus einer Schneidplatte, auf der die Fliese platziert wird, und einem Schneidrad, das über die Fliese gerollt wird, um eine saubere und präzise Schnittkante zu erzeugen. Der Druck auf das Schneidrad wird durch eine Hebelfunktion ausgeübt und die Fliese wird auf der Schneidplatte bewegt, um die gewünschte Schnittlinie zu erreichen. Nach dem Einschneiden wird die Fliese gebrochen oder mit einem Fliesenschneider mit Rädchen geschnitten.


Was sind die Vorteile beim Fliesen schneiden mit einem Fliesenschneider?


  • Ideal für ein schnelles und gerades Fliesen schneiden
  • Einfache Handhabung

Was sind die Nachteile des Fliesenschneiders beim Fliesen schneiden?


  • Nicht geeignet für das schneiden von Rundungen und vielen kleinen Fliesen Einzelteilen
  • Häufig nicht geeignet für besonders harte und Große Fliesen im XXL-Format.



Fliesenschneider Schritt-für-Schritt Anleitung:


Schritt 1: Vorbereitung


  • Es empfiehlt sich eine ebene, saubere und Stabile Untegrundfläche auszusuchen auf der Fliesenschneider platziert wird. 

  • Verwende im Idealfall Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille. Das ist keine Pflicht schützt dich aber bestens vor Verletzungen.


Schritt 2: Fliese markieren


  • Messe die gewünschte Größe und Passform der Fliese aus. Markiere das gewünschte Maß oder die Aussparung auf beiden Seiten mithilfe eines Filzstiftes oder einem Bleistift.

  • Verwende ein Lineal oder eine andere Fliese um die zwei Punkte gerade miteinander zu verbinden. So erhältst du eine ideale Schnittlinie.


Schritt 3: Fliese positionieren


  • Lege die Fliese auf die Auflagefläche des Fliesenschneiders. Achte darauf, dass keine Rückstände unter der Fliese liegen. Die Schnittlinie sollte parallel zur Führung ausgerichtet sein. Die Fliese selbst muss nicht zwingend an der Kante anliegen. 

  • Kontrolliere letztmalig ob du Fliese einen rutschsicheren Halt aufweist. 


Schritt 4: Das Schneiderad einsetzen


  • Setze das Schneiderad an der "ersten" Markierung der Schnittlinie an.

  • Achte darauf, dass das Schneiderad fest und gerade auf der Fliese aufliegt bzw. aufdrückt.


Schritt 5: Fliese ritzen


  • Drücke das Schneiderad auf die Fliese und ziehe es entlang der Schnittlinie
  • Führe das Schneidrad gleichmäßig und mit leichtem Druck über die gesamte Länge der Schnittlinie

Schritt 6: Fliese brechen


  • Positioniere die Brechvorrichtung des Fliesenschneiders mittig auf der gesetzten Linie. 

  • Drücke den Hebel oder Brechmechanismus nach unten, um die Fliese entlang der geritzten Linie zu brechen. 


Schritt 7: Fliese kontrollieren


  • Hebe die geschnittene Fliese vom Fliesenschneider an und überprüfe die Schnittkante auf Unebenheiten oder Absplitterungen. 

  • Bei Bedarf kannst du die Schnittkante (Bruchkante) der Fliese mit entsprechenden Schleifmittel von Hand oder mit dem Winkelschleifer nachbearbeiten.



2.2 Fliesen schneiden mit dem Winkelschleifer


Die beste Alternative zum Fliesen schneiden ohne Fliesenschneider. Ein Winkelschleifer ist vielseitig und leistungsstark und ist ideal zum Fliesen schneiden ohne einen Fliesenschneider. Du benötigst etwas Handwerkliches Geschick und Feingefühl für ein optimales Ergebnis. 



Ein Winkelschleifer ist vielseitig und leistungsstark und ist ideal zum Fliesen schneiden ohne einen Fliesenschneider. Du benötigst etwas Handwerkliches Geschick und Feingefühl für ein optimales Ergebnis. 


Was sind die Vorteile und Nachteile beim Fliesen flexen?

 

Vorteile

Nachteile

Vielseitig und leistungsstark

Das Fliesenloch schneiden erfordert viel Übung

Geeignet für diverse Fliesenschnitte (gerade Linien, Aussparungen, Rundungen)




Fliesen schneiden mit dem Winkelschleifer Video

 


Schritt-für-Schritt Anleitung nachlesen


Lese dir den Ratgeber zum Fliesen schneiden mit der Flex (Winkelschleifer) durch. Es werden viele zusätzliche Tipps & Tricks sowie Informationen zu Werkzeugen gegeben. 




2.3 Fliesen schneiden mit dem Nassschneider:


In diesem Abschnitt erfährst du, wie du eine Nasssäge richtig verwendest um Fliesen sauber und exakt schneiden können.



Der Nassschneider auch Fliesenschneidetisch (Tischsäge) genannt, ist die effektivste, präziseste und kostengünstige Methode zum Fliesen schneiden, ab einer Verlegefläche von 20qm.

Der Nassschneider ist eine sehr effektive Maschine zum präzisen Schneiden von Fliesen und anderen harten und empfindlichen Materialien wie Feinsteinzeug, Granit oder Marmor.

Durch die Verwendung von Wasser während des Schneidevorgangs werden Staubentwicklung und Absplitterungen reduziert, wodurch ein sauberer und präziser Schnitt ermöglicht wird.


Was sind die Vorteile und Nachteile beim Fliesen schneiden mit dem Nassschneider?

 

Vorteile

Nachteile

Effektiv und präzise

Nicht für jedermann zugänglich

Sauberste Methode zum Fliesenschneiden

Kann teuer sein, insbesondere bei der Anmietung

Staubfreies Schneiden





Schritt-für-Schritt Anleitung


Schritt 1: Vorbereitung


  • Stelle sicher, dass du den Nasschneider auf einem Stabilen und Ebenen Untergrund aufstellst.

  • Lege dir Schutzhandschuhe, eine Schutzbrille und unbedingt Gehörschutz bereit.

  • Fülle die Auffangschale der Nasssäge mit Wassergemäß den Anweisungen des Herstellers. Wasseranschluss sicherstellen.

Schritt 2: Fliese markieren


  • Messe die gewünschte Größe der Fliese aus und markiere diese mit einem Bleistift oder abwaschbarem Filzstift auf beiden Seiten der Fliese.

  • Verwenden Sie ein Lineal oder eine gerade Kante, um die Markierungen zu verbinden und eine klare Schnittlinie zu erstellen


Hier geht es zum kompletten Ratgeber zum Fliesen schneiden mit dem Nassschneider. (Bild unten anklicken)




Wie wähle ich nun die richtigen Werkzeuge und Maschinen für meinen Fliesentyp aus?+

 

  • Für Keramikfliesen eignen sich Fliesenschneider und Winkelschleifer am besten

  • Bei Feinsteinzeug und dickeren Fliesen kann der Einsatz einer Nasssäge oder eines Winkelschleifers mit einer Diamantscheibe erforderlich sein

  • Für Mosaikfliesen oder Fliesen mit unregelmäßigen Formen kann ein Winkelschleifer oder eine Nasssäge besser geeignet sein

Welche Sicherheitsmaßnahmen muss ich beim Fliesen schneiden beachten?



Auch die Einhaltung von Sicherheitsvorkehrungen ist von großer Bedeutung, wenn man Fliesen schneidet.


Das ist wichtig:


  •  Schutzhandschuhe
  • Schutzbrille
  • Gehörschutz
  • Richtige Installation der Werkzeuge

Auf diese Weise kann man sicherstellen, dass das Fliesenschneiden sicher und effektiv durchgeführt wird.

Zurück zum Blog

Bitte teile Uns deine Meinung mit

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung auf Spam geprüft werden.

  • Bild von Jürgen Kleis Werkzeuge Experte - Tipps und Tricks rund um das Thema Handwerken und Heimwerken

    Jürgen Kleis

    "Mit meiner langjährigen Erfahrung in der Werkzeugebranche kann ich euch Hilfreiche Tipps & Tricks für das Heimwerken und Handwerken mit an die Hand geben".

    Zur Authorseite 
  • Weitere Hilfreiche Plattformen

    Ich versuche der Community auf allen verfügbaren Ebenen Tipps für den Hausbau, Renovieren oder dem Gartenbau mit an die Hand zu geben.